Der damalige Wehrführer der FF Praunheim - Wolfgang Mehmel - gründete, nach Absprache mit dem ehemaligen Stadtbrandinspektor Gerd Weidhaas, am 05.03.1992 eine Minifeuerwehr in Praunheim.

Mit Hilfe des damaligen Gerätewartes Marcus Döpfner führte Wolfgang Mehmel den Dienst bis Juli 1995 durch, wobei sie eine Mitgliederzahl von ungefähr 15 Kindern vorweisen konnten. Ab 1995 übernahmen Gerhard Suchomel und Martin Simon die Minifeuerwehr bis Nadine Zimmermann den Posten des Stellvertreters übernahm. Seit dem Jahr 2000 ist die Minifeuerwehr Praunheim im Verbund der sog. Stadtminifeuerwehr Frankfurt, der insgesamt 10 Minifeuerwehren aus verschiedenen Stadtteilen Frankfurts angehören. Die Idee der Praunheimer aus dem Jahr 1992 diente dabei als Vorbild und hat als „Frankfurter Modell“ Schule gemacht.
Bis heute wird die Minifeuerwehr in Praunheim sowohl durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, als auch durch aktive Kameradinnen und Kameraden aus der Einsatzabteilung geleitet: so sind es zur Zeit 8 Betreuer, 5 Frauen und 3 Männer, die sich der über 25 Kindern jede Woche annehmen. Unter den Betreuern sind Nadine Zimmermann als Minifeuerwehrwartin und Andreas Velte als ihr Stellvertreter eingesetzt.

Unterrichtszeiten Minifeuerwehr

Interesse geweckt? Die Minifeuerwehr Praunheim trifft sich jeden Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr. 

Ansprechpartner der Minifeuerwehr

Nadine Zimmermann
Minifeuerwehrwartin

Andreas Velte
stellvertretender Minifeuerwehrwart

mini[at]feuerwehr-praunheim.de

 

Minifeuerwehrdrachen

Zum Seitenanfang